Laufende Studien Methoden

Ist Einschlafen für Ihr Baby oft ein Kampf?

KLEINE STUDIEN-TEILNEHMER GESUCHT

WAS IST DAS ZIEL? 

Mit dieser Studie untersuchen wir die Entwicklung von Schlafrhythmen. Wir möchten damit mögliche Ursachen für Schlafprobleme aufdecken.

WER KANN TEILNEHMEN?

Wir suchen Babys im Alter von 5-10 (Messung zwischen 6-10 Monaten), die generell gesund sind und

  • Nachts mindestens dreimal Aufwachen mit Schrei- und Unruhephasen
  • Dies während mindestens 5 Nächten pro Woche
  • Seit mindestens 3 Monaten
  • Insbesondere abends Einschlafprobleme haben

WAS MUSS ICH TUN?

  • In einem Telefoninterview klären wir Fragen und besprechen den Einschluss in die Studie 
  • Sie besuchen die Schlafsprechstunde am Kinderspital Zürich. Dort wird Ihr Kind untersucht und Sie werden umfassend von einer geschulten Kinderärztin beraten.
  • Ausfüllen von Fragebögen zu Gesundheit, Ernährung und Entwicklung
  • Während 2 x 10 Tagen trägt das Kind einen Bewegungsmonitor in einem speziellen Socken. 
  • Die Eltern füllen während dieser Zeit ein Schlaftagebuch für das Baby aus und entnehmen Stuhlproben aus den Windeln
  • Eine circa 30-minütige Besprechung mit dem Studienteam 

WIE WIRD MIR GEHOLFEN?

  • Sie lernen den Schlaf Ihres Babys zu beobachten und besser zu verstehen
  • Ihr Baby darf an einem von Kinderärzt*innen entwickelten Schlafprogramm teilnehmen, das sich in der Vergangenheit als wirksam erwiesen hat und an individuelle Bedürfnisse Ihres Babys angepasst wird.
  • Sie werden über einen Zeitraum von 4-8 Wochen von einer Fachperson betreut
  • WICHTIG: Dieses Schlafprogramm ist eine sanfte, auf ihr Baby angepasste Hilfestellung und ist in keiner Weise mit der Ferber-Methode (Schreien lassen) verwandt.

Wir freuen uns über Ihre Mithilfe dieser Forschung. Bitte schicken Sie uns eine Email mit Ihrer Telefonnummer an:

angela.hechler@unifr.ch

Ihr Baby Schlaflabor Team von Universitäts Kinderspital Zürich und Universität Fribourg    


Bild: Tara Raye, Unsplash 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.